(D) das leid umarmen – (I) abbracciare la sofferenza


(versione italiana – dal tedesco)

Ficcato in bocca, masticato e sputato
calpestato ed eliminato
lasciato e dimenticato.
Proprio questo é lo stato di vita attualmente.

Accettare la sofferenza come segno di vita,
abbracciarla e trasformarla in una forza.
Basta, false critiche e norme!
non mi lasceró piú screditar‘.

Ognuno vale quanto concede a se stesso.
La sofferenza dell’altro non fa la mia gioia.
Non affogo piú nell’autocommiserazione,
piuttosto mi alzo e proseguo la via di una vita orgogliosa!

 

 

(deutsche originalversion)

In den Mund gestopft, zerkaut und ausgespukt,
darauf getreten und eliminiert
liegen gelassen und vergessen.
Genau das bringt mein Leben auf den Punkt.

Das Leid als Zeichen des Lebens akzeptieren,
es umarmen und zu einer Stärke formen.
Es ist nun genug, mit falscher Kritik und Normen!
Ich lass‘ mich nicht mehr diskreditieren.

Jeder ist so viel wert, wie er sich selber zugesteht.
Des anderen Leids ist nicht meine Freud.
Ich suhle mich nicht mehr in Selbstmitleid.
Sondern stehe auf und gehe erhobenen Hauptes meinen Weg.

Advertisements

Ein Gedanke zu “(D) das leid umarmen – (I) abbracciare la sofferenza

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s