Routen – Itinerario


routen routen routen, warum braucht man ständig routen. was ist, wenn ich einfach nur in der gegend herum irren will?
darf man das nicht? nein das darf man nicht, denn planung ist das halbe leben! hab ich zumindest immer gehört. ich finde das aber nicht.
planung ist für mich eher der tod. wer will schlafen gehen und schon wissen was am nächsten tag passiert? da kann man sich gleich ins grab legen.

itinerari itinerari itinerari, perche‘ ci vogliono sempre itinerari. ecco, cos’e‘ se volessi soltanto brancolare nella plaga? Non si puo‘? no, non si puo‘, perche‘ con la pianificazione siamo gia‘ a meta‘ dell’opera.
almeno l’ho sempre sentito dire. io pero‘ non lo trovo cosi. Pianificazione e‘ per me piuttosto la morte. chi vuole andare a letto e sapere gia‘ che succedera‘ il giorno dopo? allora uno si puo‘ corricare immediatamente nella fossa.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s